AGB

Die Kursgebühren für Geburtsvorbereitung und Rückbildung werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.

Können Sie aus privaten oder medizinischen Gründen (auch mit Attest) an Stunden nicht teilnehmen, so ist die jeweilige Kursstunde privat zu bezahlen. Es gilt dann die Privatgebührenverordnung des jeweiligen Bundeslandes der Versicherten als vereinbart (max. 19,90€/Kursstunde).

Für den Partnerkurs fällt ein Selbstkostenbeitrag von 60€ (Geburtsvorbereitungskurs) oder 100€ (Crash-Paarkurs), sowie bei Mehrgebärenden-Kursen für den Geschwistermittag 25€ an. Diese Gebühr ist auch fällig wenn der Partner und oder die Geschwister verhindert sind.

Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 7 Personen statt, die Hebammenpraxis behält sich vor, Kurse ggf. zeitlich zu verschieben oder bei zu geringer Teilnehmerzahl kurzfristig abzusagen. Verschuldet die Kursleiterin einen Stundenausfall, z.B. durch Krankheit, werden diese Stunden nach Möglichkeit nachgeholt.

Für andere Kurse (Notfallmanagement, Babymassage, HypnoBirthing, Geschwisterkurs usw.) die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, fallen einmalige Gebühren an, die privat zu bezahlen sind. Die Kosten für Selbstzahlerkurse finden Sie in der Kursbeschreibung. 

Aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie behält sich die Hebammenpraxis das Recht vor, die Kurse je nach aktuell gesetzlichen Bestimmungen, online, präsent oder hybrid zu veranstalten oder kurzfristig zu ändern.

Bei Präsenzversantaltungen ist ein 3-G-Nachweis (genesen, getestet, geimpft) unabhängig von den aktuell gesetzlichen Bestimmungen erforderlich.

Diese Online-Anmeldung ist verbindlich. Widerrufsbelehrung: Eine Stornierung ist per Mail oder Brief innerhalb von 7 Tagen kostenfrei möglich. Bei Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt ist die volle Kursgebühr zu bezahlen (auch ein Attest, Frühgeburt, Schwangerschaftkomplikationen, Komplikationen im Wochenbett... können nicht berücksichtigt werden).

Datenschutz

Ich bin einverstanden, dass durch die Hebammenpraxis Lebenswunder meine Daten zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden:
Zur Pflege der Kontaktdaten, der Erfüllung des Behandlungsvertrags, zur Abrechnung erbrachter Leistungen mit Krankenkassen, Abrechnungsstellen oder Ihnen selbst als Privatversicherte, zur Betreuungs- Dokumentation und Erstellen von Übergabeprotokollen oder Arztbriefen.

Zu diesen Zwecken können Ihre Daten an den überweisenden Arzt, die Krankenkasse und/oder die Abrechnungsfirma weitergegeben oder übermittelt werden. Dort werden diese ebenfalls zu folgenden Zwecken verarbeitet: Zur Pflege der Kontaktdaten, zur Abrechnung erbrachter Leistungen mit Krankenkassen, zur Dokumentation der Betreuung oder Leistungserbringung.

Ich bin darauf hingewiesen worden, dass

  • die im Rahmen der vorstehenden genannten Zweck erhobenen persönlichen Daten meiner Person unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erhoben, verarbeitet, genutzt und übermittelt werden.

  • die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt und dass ich mein Einverständnis verweigern kann mit der Folge, dass der Behandlungsvertrag nicht erfüllt werden kann/nicht zustande kommt und die Behandlung nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden kann.

  • Ich jederzeit berechtigt bin, Auskunft über die zu meiner Person gespeicherten Daten zu verlangen.

  • Ich jederzeit berechtigt bin, die Berichtigung, Löschung oder Sperrung einzelner personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Ich jederzeit berechtigt bin, mit Wirkung für die Zukunft, diese Einwilligungserklärung zu widerrufen.

Im Falle des Widerrufs ist der Widerruf zu richten an:

Hebammenpraxis Lebenswunder Aach-Keller & Partnerinnen
Kerstin Aach-Keller, Corinna Schäfer
Halbinselstr. 40 A
88142 Wasserburg

Im Falle des Widerrufs werden meine Daten nach Ablauf gesetzlicher Fristen und falls solche nicht mehr zu beachten sind, mit dem Zugang der Willenserklärung in der Praxis gelöscht. Die Praxis wird meinen Widerruf an die oben genannten Dritten weiterleiten, die ihrerseits dann meine Daten löschen.